Leitung

Maria Haider
+43 (0)7954 2478

Goldhauben- und Kopftuchgruppe St. Georgen am Walde
Die Gruppe wurde 1981 gegründet. 2011 konnten wir das 30jährige Bestehen feiern. Die Anzahl der Mitglieder haben sich in den letzten Jahren bei ca. 30 Frauen eingependelt.
Die Goldhauben- und Kopftuchgruppen in OÖ haben zum Ziel, die Gemeinschaften im Zeichen der oberösterreichischen (Fest)trachten zu bilden, Brauchtum und Tradition zu pflegen und sich am oberösterreichischen Kulturleben durch Ausstellungen und Brauchtumsveranstaltungen zu beteiligen.
In St. Georgen/Walde sind wir daher an vielen kirchlichen Festtagen mit unserer Tracht dabei, die wir meist selbst genäht und die Goldhauben selbst bestickt haben. Die Goldhauben- und Kopftuchfrauen engagieren sich im Vorfeld des Palmsonntags bzw. Erntedankfestes mit dem Binden der Palmbuschen und der Erntedanksträußerln.
Zu Weihnacht sorgen wir für zahlreiche handgebundene und geschmückte Adventkränze. Den Erlös aus dieser ehrenamtlichen Aktion spenden wir für sozial-karitative Zecke. Ebenso sind wir beim alljährlichen Weihnachtsmarkt mit unseren Krapfen dabei und versorgen Gäste mit wärmenden Kaffee.
Im Jahr 2013 organisierten wir zum 1. Mal einen Ostermarkt, wo Handwerk und Tradition sichtbar wurde. Der große Zulauf motiviert uns für eine Wiederholung in den kommenden Jahren.
Die Goldhauben- und Kopftuchgruppe ist ehrenamtlich mit vielen Stunden am Gemeinde- und Kirchenleben aktiv. Die Gemeinschaftbildung erfolgt aber nicht nur durch die gemeinsamen Arbeit oder diversen (kunst)handwerklichen Kursen, sondern auch bei Ausflügen zu unterschiedlichsten kulturellen Zielen (Landesausstellungen etc.) oder bei dem monatlich stattfindenden Stammtisch.
Eine besondere Entwicklung der vergangenen Jahre war das Entstehen einer eigenen St. Georg‘ner Fest- und Alltagstracht. Ausgehend von den Goldhauben- und Kopftuchfrauen wurden die Trachten entworfen und erste Stücke genäht. Die Tracht fand bei vielen Menschen in St. Georgen/W. Anklang und es entstanden seither viele Kleider und Anzüge in dieser spezifischen Tracht.
Gerne freuen wir uns, wenn Sie Interesse an unserer Arbeit, an unserer Gemeinschaft oder unseren Kursen haben.
Für weitere Informationen und als Ansprechpartnerin steht Ihnen gerne die derzeitige Obfrau, Frau Maria Haider, Tel. 07954/2478 zur Verfügung.

Joomla templates by a4joomla